Partnerschaften und Kooperationen

Gemeinsam für die Gesundheit Ihrer Beschäftigten

Pulso Europe

EAP im europäischen Raum aus einer Hand

Wir sind enger Partner von Pulso Europe - einem EAP-Anbieter für den europäischen und außereuropäischen Raum.

Hierdurch ermöglichen wir unseren Kundenunternehmen ein EAP für alle Standorte und Niederlassungen innerhalb Europas.

Pulso ist ein Spin-off der Universität Löwen mit 20 Jahren Erfahrung. Es arbeitet mit Managern, Mitarbeitern und Partnern zusammen, um gesunde Organisationen aufzubauen, in denen die Mitarbeiter mit Leidenschaft bei der Arbeit sind. Fokus sind Tools und Unterstützungssysteme um Wohlbefinden und Arbeitsbelastung der Beschäftigten nachhaltig positiv zu unterstützen. Pulso bietet innovative Selbsthilfe- und Bewertungsinstrumente, EAP-Unterstützung, Schulung und Beratung.

Der Hauptsitz von Pulso Europe befindet sich in Leuven (Benelux). Durch seine Joint Ventures in Portugal und Griechenland (Pulso Europe Portugal und Pulso South East Europe), sowie durch diverse europäische Partnerschaften kann Pulso Europe multinationalen Unternehmen weltweit erstklassige Dienstleistungen anbieten.

 

Weitere Partnerschaften und soziales Engagement

EAEF - Employee Assistance European Forum

Die EAEF ist eine unabhängige, gemeinnützige Organisation, die von EAP-Fachleuten gegründet wurde, um als europäische Stimme des EAP zu fungieren.

 

JOBLINGE e.V.

Die JOBLINGE engagieren sich für junge Menschen bei ihrem Start in den Berufsalltag und unterstützen sie in dieser oft turbulenten Zeit mit deren Beratungsleistungen.

Lesen Sie hier mehr über die Kooperation und das pro bono Engagement von INSITE.

 

BBGM - Bundesverband betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Bundesverband Betriebliches Gesundheitsmanagement e.V. [BBGM] ist ein selbständiger und unabhängiger Fachverband. Der BBGM steht für alle Themen der betrieblichen Gesundheit mit dem Ziel der Stärkung, Erhaltung und Wiederherstellung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit von Mitarbeitenden und Führungskräften durch Maßnahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.