Datenschutz

ZERTIFIZIERTER DATENSCHUTZ BEI INSITE

INSITE-Interventions GmbH ist seit 2013 durch das Zertifikat „Datenschutz" ausgezeichnet. Durch den renommierten Zertifizierer „DQS GmbH“ werden alle Unternehmensprozesse jährlich auf Datenschutz- und Sicherheitsaspekte überprüft. Damit stellen wir sicher, dass personenbezogene Daten bei uns bestmöglich geschützt und gut aufbewahrt sind. INSITE erfüllt nicht nur die Kriterien des Bundesdatenschutzgesetzes, sondern installiert fortlaufend neue Schutzmaßnahmen, um personenbezogene Daten nach den Regeln der Kunst zu schützen.

Was bedeutet ein Zertifikat „Datenschutz"?

Bei der Zertifizierung „Datenschutz“ kontrolliert ein DQS-Auditor die Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes und darüber hinaus Aspekte der Informationstechnik, des Persönlichkeitsrechts, der Auftragsdatenverarbeitung und IT-Sicherheit. Dazu führen die Spezialisten der DQS-Datenschutzaudits sowie interne und externe Sicherheitsanalysen durch. Im Rahmen der umfangreichen Sicherheitsanalysen werden unsere Mitarbeiter, Unternehmensprozesse und -systeme intensiv darauf geprüft, ob Vertraulichkeit und Integrität der verarbeiteten Daten den hohen Sicherheitsansprüchen genügen, die Aussagen der Datenschutzerklärung wirksam umgesetzt sind und personenbezogene Daten gemäß dem Deutschen Bundesdatenschutzgesetz wirksam geschützt sind, bspw. durch die technische Sicherung aller Systeme gegen unbefugte Nutzung.

Die Gültigkeit des DQS-Zertifikats beläuft sich auf drei Jahre und wird in einem jährlichen Überwachungsaudit überprüft. Die Prüfung beinhaltet, ob Schutz und Sicherheit der Daten weiterhin gewährleistet sind und wie Prozesse kontinuierlich optimiert werden können. Nach drei Jahren steht eine vollständige Re-Zertifizierung an, mit der der kontinuierliche Verbesserungsprozess in puncto Datenschutz und Datensicherheit dauerhaft fortgesetzt wird. Dieser Zyklus fördert die Vertrauensbildung und garantiert, dass die Sicherheitsvorkehrungen immer aktuell sind.

Was bedeutet Datenschutz in der Beratung?

Grundsätzlich können Mitarbeiter oder Angehörige alle Beratungsangebote anonym nutzen, das heißt ohne Angabe ihres Namens oder personenbezogener Daten wie E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Falls Personen sich dafür entscheiden, uns ihre Daten anzuvertrauen, können sie sicher sein, dass wir ihre Daten schützen und mit größtmöglicher Vorsicht behandeln, ausschließlich zur Bewerkstelligung der Beratung.

Haben Sie Fragen zu unserem Datenschutzkonzept? Rufen Sie uns an (+49 69 90 555 29 - 0) oder schicken Sie eine Frage an datenschutz@insite.de.

Unser öffentliches Verfahrensverzeichnis finden Sie hier.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG ZUR NUTZUNG DER WEBSITE

Allgemein

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung. Die Nutzung unserer Website ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden, und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren.

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in sogenannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Newsletter-Daten

Wenn Sie den auf der Website angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren

Die Nutzungsbedingungen und Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Diese Website hat Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.