INSITE Kundenumfrage

Sehr guter Rücklauf - Hohe Zufriedenheit

08.06.2018

|

Allgemeines

In unserer Kundenumfrage baten wir EAP-Verantwortliche verschiedener Positionen ihres Unternehmens uns über die aus ihrer Sicht aktuellen Themen, den Nutzen eines EAP und ihre Zufriedenheit Auskunft zu geben. Eine Umfrage mit sehr starkem Rücklauf und interessanten Einblicken.

INSITE befragte ihre Kunden zu Beginn dieses Jahres zum Thema EAP: Welche Schwerpunkte gibt es, welche würden sie sich wünschen? Wie zufrieden sind sie mit INSITE und den angebotenen Leistungen? Welche Unterstützung benötigen die EAP-Verantwortlichen, um sich noch stärker für EAP in ihrem Unternehmen einzusetzen.

Auch nach Weiterempfehlung und Bekanntheit unserer angebotenen Dienstleistungen wurden gefragt. Eine der spannendsten Fragen war wohl, was der wichtigste Nutzen des EAP aus Sicht der Verantwortlichen ist.

Interessant war, dass viele der als Wünsche genannten Themen bereits von uns angeboten werden. Hierzu zählen u. a. eine stärkere Unterstützung vor Ort durch z.B. Beratungen oder aber Notfall-/Bereitschaftseinsätze, aber auch bei Veranstaltungen in den Unternehmen, wie z.B. bei Gesundheits- und Aktionstagen.

Fehlende Ressourcen bei EAP-Verantwortlichen

Hier scheint es ein Spannungsverhältnis zu geben zwischen angebotenen Informationen und firmeninternen Kapazitäten. Je nach Größe der Unternehmen haben z.B. Personalmanager das Thema EAP/BGM "on top", d.h. als zusätzlichen Aufgabenbereich zu ihren alltäglichen Themen. Offensichtlich sind sogar die Ressourcen, die man benötigt, um unsere Leistungen in Anspruch zu nehmen, manchmal sehr begrenzt.

Diese Rückmeldung erhalten wir auch im täglichen Gespräch mit unseren Kunden. Als äußerst positiv werden daher die ausführliche Vorstellung unserer Leistungen bei Implementierung oder aber bei Wechsel des Ansprechpartners empfunden.

Nutzen des EAP

Als Hauptnutzen gaben die Befragten an, in Notsituationen (z.B. Unfällen, Suizide, traumatische Erlebnisse) Unterstützung durch das EAP erhalten zu können. Auch das Sofort-Coaching für Führungskräfte und Funktionsträger zum Umgang mit Mitarbeitern wird als sehr unterstützend empfunden. Hier ist vor allem der Faktor Zeit relevant, d.h. die Möglichkeit, schnell wieder arbeitsfähig zu werden und Schieflagen schnell zu beenden.

Die Zeitersparnis und die Reduzierung des Aufwandes bei den Betroffenen ist ein Grund, warum auch die Suche nach ambulanten und stationären therapeutischen Angeboten als sehr nützlich eingestuft wird.

Weiterempfehlungen und Botschafter

Fast 100 % der Befragten haben oder würden das EAP von INSITE weiterempfehlen.
Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könnten, sich noch stärker für die EAP-Kommunikation in ihrem Unternehmen einzusetzen, antworteten fast ¾ der Befragten mit „Ja“. Hemmnisse sind unter anderem die fehlenden Kapazitäten der Verantwortlichen sowie die erste Kontakthemmung zum EAP. Das Angebot ist in manchen Bereichen noch immer mit einer „Hemmschwelle“ verbunden, es braucht Zeit bis der Nutzen bei den Mitarbeitern ankommt.

Gerade deshalb ist es eine große Unterstützung für das EAP, wenn möglichst viele Funktionsträger in den Unternehmen als Botschafter des EAP auftreten. Personen, die das EAP bereits unterstützen sind u.a. Gesundheitsmanager, Werksärzte, Betriebs- und Personalräte aber auch Ausbilder und Führungskräfte auf unterschiedlichen Ebenen.

Kommunikation des EAP

Kommunikation und Marketing des EAP im Unternehmen wird als erfolgskritisch angesehen. Hier bieten wir Unterstützung in unterschiedlichen Bereichen an, z.B. durch Präsenzen bei Gesundheitstagen, bei Betriebsversammlungen, der Vor-Ort-Beratung aber auch durch umfassende Kommunikationsmaterialen wie Artikel für Mitarbeiterzeitungen und Intranet, Poster, Postkarten und diverse Werbemittel.

Wir bedanken uns ausdrücklich bei unseren Kunden für die rege Teilnahme an der Umfrage. Ihren Input werden wir nutzen, um das EAP für sie und ihre Beschäftigten als nützliches Tool im Gesamtpaket der Mitarbeitergesundheit weiter zu entwickeln.