Unterstützung in herausfordernden Zeiten

Wie die EAP-Beratung hilft

05.11.2020

|

Allgemeines, Mitarbeiter

Die Corona-Pandemie und Covid-19 haben ganz massiven Einfluss auf unseren Umgang miteinander und unser Leben genommen. Viele fühlen sich belastet und stark verunsichert. Wie kann eine EAP-Beratung hier unterstützen?

Ein EAP (Employee Assistance Program), häufig auch Externe Mitarbeiterberatung genannt, ist eine professionelle Kurzzeitberatung bei gesundheitlichen, beruflichen und persönlichen Fragestellungen. Arbeitgeber bieten ihren Beschäftigten diese Dienstleistung als zusätzlichen Service an, gerade um in herausfordernden Zeiten, wie während der Corona-Pandemie, ihren Mitarbeitern ein schnelles und wirkungsvolles Tool an die Hand geben zu können.

 

EAP unterstützt besonders zu folgenden Themen:

  • Arbeit & Beruf
    Belastungssituationen, schwierige Gespräche, Verhalten im Arbeitsumfeld
  • Gesundheitliche Fragestellungen
    Umgang mit Risikogruppen, körperlichen und gesundheitlichen Themen, Erschöpfung
  • Umgang mit Einschränkungen
    Einsamkeit, Isolation, Perspektivlosigkeit, Lockdown-Müdigkeit
  • Allgemeine Belastungssituation
    Umgang mit Unsicherheiten, Angst vor Arbeitsplatzverlust, Sorgen und Belastungen, Überforderung
  • Familie & Partnerschaft
    Hilfe bei Konflikten, Themen rund um Kindererziehung und Pubertät, trotz Alleinsein sich zugehörig fühlen
  • Stärken & Kraft tanken
    Umgang mit Antriebslosigkeit, Finden und Ausbau von Dingen, die Kraft geben
  • Kritische Lebenslagen
    Akute Belastungssituationen sowie Umgang mit Notfällen und Krisen

 

Natürlich kann die Beratung auch zu anderen Themen und Fragestellungen im beruflichen und privaten Umfeld genutzt werden.